Konto-Ratgeber

Was bedeutet der Zinseszins bei einer sicheren Geldanlage?

 

Der Zinseszinseffekt entsteht durch die Wiederanlage aufgelaufener Zinsen. Diese werden zusammen mit dem Ersparten in der nächsten Zinsperiode verzinst und bringen wieder höhere Erträge und das alles bei gleichbleibendem Zinssatz. Entscheidend für die Höhe des Zinseszinses ist der Ausschüttungsintervall. In der Praxis üblich sind die monatliche, die quartalsmäßige und die jährliche Zinsgutschrift. Je öfter die Zinsen gutgeschrieben werden, desto höher ist auch die Rendite. Bei monatlichen Zinsgutschriften wirkt sich der Zinseszinseffekt also stärker aus als bei der jährlichen Zinsausschüttung. Der Zinseszinseffekt kann bei vielen Finanzprodukten ausgenutzt werden, wie zum Beispiel beim Tagesgeldkonto.

Beim Festgeld kann, anders als beim Tagesgeld, der angelegte Betrag während der Laufzeit nicht verändert werden. Somit erhöht sich der angelegte Betrag durch die am Laufzeit- bzw. Jahresende

 

gutgeschriebenen Zinsen nicht. Allerdings gibt es einige Banken, die die Festgeldzinsen auf ein Girokonto bzw. Tagesgeldkonto ausschütten. In diesem Fall kann der Anleger die Zinsen zu attraktiven Konditionen wieder anlegen. Der Zinseszins entsteht in diesem Fall zwar indirekt, lässt sich im Voraus allerdings nicht berechnen.

Am nachfolgenden Beispiel möchten wir die Auswirkungen des Zinseszinseffektes auf die Rendite veranschaulichen. Dabei wird eine Anlagesumme in Höhe von 60.000 Euro über eine Laufzeit von 4 Jahren auf einem Tagesgeldkonto angelegt. Die Zinsgutschriften erfolgen lediglich zu unterschiedlichen Zeitpunkten.


Attraktiv verzinste Festgeld- und Tagesgeldkonten, mit denen Sie optimal vom Zinseszinseffekt profitieren können, haben wir auf den nachfolgenden Seiten für Sie übersichtlich zusammengestellt:

 

 

 

 

 

Direktbank A

Direktbank B

Direktbank C

Anlagesumme

60.000 €

60.000 €

60.000 €

Laufzeit

48 Monate

48 Monate

48 Monate

Tagesgeld-
zinsen

4 % p.a.

4 % p.a.

4 % p.a.

Intervall der
Zinszahlung

monatlich

quartalsweise

jährlich

Kontostand
am Ende des
12. Monats

62.444,49 €

 62.436,24 €

62.400,00 €

Kontostand
am Ende des
24. Monats

64.988,58 €

64.971,40 €

64.896,00 €

Kontostand
am Ende des
36. Monats

67.636,31 €

67.609,50 €

67.491,84 €

Kontostand
am Ende des
48. Monats

70.391,92 €

70.354,72 €

70.191,51 €

Gesamtrendite

10.391,92 €
/ 17,32 %

10.354,72 €
/ 17,26 %

10.191,51 €
/ 16,99 %

 

 


Zu den Top-Konten aus allen Vergleichen >>

 

 

 

 

Antworten auf viele wichtige Fragen

Konto-Ratgeber

 

Geldanlagen

 

      Was sind sichere Geldanlagen? >>

 

      Wie halte ich mein Konto sicher? >>

 

      Was bedeutet Cash-Pool, was Cash-Group? >>

 

      Was bedeutet die Einlagensicherung? >>

 

      Was muss ich bei einem Freistellungsauftrag alles beachten? >>

 

      Was bedeutet der Zinseszins bei einer sicheren Geldanlage? >>

 

Girokonto

 

      Lohnt sich ein Girokontowechsel? >>

 

      Wie beantrage ich ein Girokonto? >>

 

      Wie wechsle ich ein Girokonto? Was muss ich dabei beachten? >>

 

      Gibt es ein Kostenloses Girokonto ohne Mindestgehaltseingang? >>

 

      Was ist ein kostenloses Girokonto mit Mindestgehaltseingang? >>

 

      Lohnt sich ein Girokonto-Vergleich? >>

 

      Wo finde ich einen Girokontorechner? >>

 

      Welche Vor- und Nachteile bringt ein Girokonto einer Bank mit Filialen? >>

 

      Für wen eignet sich ein Gehaltskonto? >>

 

      Warum die Unterteilung in Geschäftskonto und privates Girokonto? >>

 

      Was zeichnet ein Girokonto für Schüler und Studenten aus? >>

 

Tagesgeld - Festgeld - Sparbuch

 

      Warum werden Tagesgeldkonten und Festgeldkonten sehr gern eröffnet? >>

 

      Wie hoch sind die Zinsen auf Tagesgeld und Festgeld im Vergleich zu anderen Geldanlagen? >>

 

      Wie beantrage ich mein neues Tagesgeldkonto oder Festgeldkonto? >>

 

      Was muss ich beim Wechsel zu einem besseren Tagesgeldkonto beachten? >>

 

      Macht ein Festgeldvergleich Sinn? >>

 

      Welche Vorteile und Nachteile hat ein Sparbuch? >>

 

 

Kontovergleiche

Ich möchte vergleichen:

 

Die besten Tagesgeld-Angebote >>

 

Die besten Festgeld-Angebote >>

 

Die besten Girokonto-Angebote >>