Konto-Freistellumgsauftrag

Was muss ich bei einem Freistellungsauftrag alles beachten?

 

Zinserträge auf einem Tagesgeldkonto oder Festgeldkonto lassen das Herz eines jeden Anlegers höher schlagen. Doch die Freude über eine hohe Rendite kann beim Thema Abgeltungssteuer schnell getrübt werden. Das muss allerdings nicht sein. Denn mit einem Freistellungsauftrag können sich leicht eine Menge Steuern sparen, genau genommen 801 Euro bei Alleinstehenden bzw. 1.602 Euro bei Verheirateten. Bei diesen Beträgen handelt es sich nämlich um den jeweiligen Sparer-Pauschbetrag. Er stellt die Grenze dar, bis zu der Kapitaleinkünfte, also Gewinne, die durch Geldanlagen wie Tagesgeld und Festgeld erwirtschaftet werden, vom Zugriff durch das Finanzamt freigestellt werden. Voraussetzung ist allerdings ein korrekt gestellter Freistellungsauftrag.

 

Sparer und Anleger, die Konten bei verschiedenen Banken haben, können die Freistellungsaufträge auch aufteilen. Dies sollte gezielt erfolgen, damit möglichst wenig Steuern fällig werden. Allerdings muss der Anleger selbst darauf achten, dass die Gesamtsumme der gestellten Aufträge den Sparer-Pauschbetrag nicht übersteigt. Denn bei unkorrekt gestellten Freistellungsaufträgen kann es zu unangenehmen und mit Arbeit verbundenen Nachfragen seitens des Finanzamtes kommen.

Der Freistellungsauftrag kann jederzeit geändert oder neu gestellt werden. Die Banken halten dafür spezielle Formulare bereit, die auch online ausgefüllt werden können.

 

 


Zu den Top-Konten aus allen Vergleichen >>

 

 

 

 

Antworten auf viele wichtige Fragen

Konto-Ratgeber

 

Geldanlagen

 

      Was sind sichere Geldanlagen? >>

 

      Wie halte ich mein Konto sicher? >>

 

      Was bedeutet Cash-Pool, was Cash-Group? >>

 

      Was bedeutet die Einlagensicherung? >>

 

      Was muss ich bei einem Freistellungsauftrag alles beachten? >>

 

      Was bedeutet der Zinseszins bei einer sicheren Geldanlage? >>

 

Girokonto

 

      Lohnt sich ein Girokontowechsel? >>

 

      Wie beantrage ich ein Girokonto? >>

 

      Wie wechsle ich ein Girokonto? Was muss ich dabei beachten? >>

 

      Gibt es ein Kostenloses Girokonto ohne Mindestgehaltseingang? >>

 

      Was ist ein kostenloses Girokonto mit Mindestgehaltseingang? >>

 

      Lohnt sich ein Girokonto-Vergleich? >>

 

      Wo finde ich einen Girokontorechner? >>

 

      Welche Vor- und Nachteile bringt ein Girokonto einer Bank mit Filialen? >>

 

      Für wen eignet sich ein Gehaltskonto? >>

 

      Warum die Unterteilung in Geschäftskonto und privates Girokonto? >>

 

      Was zeichnet ein Girokonto für Schüler und Studenten aus? >>

 

Tagesgeld - Festgeld - Sparbuch

 

      Warum werden Tagesgeldkonten und Festgeldkonten sehr gern eröffnet? >>

 

      Wie hoch sind die Zinsen auf Tagesgeld und Festgeld im Vergleich zu anderen Geldanlagen? >>

 

      Wie beantrage ich mein neues Tagesgeldkonto oder Festgeldkonto? >>

 

      Was muss ich beim Wechsel zu einem besseren Tagesgeldkonto beachten? >>

 

      Macht ein Festgeldvergleich Sinn? >>

 

      Welche Vorteile und Nachteile hat ein Sparbuch? >>

 

 

Kontovergleiche

Ich möchte vergleichen:

 

Die besten Tagesgeld-Angebote >>

 

Die besten Festgeld-Angebote >>

 

Die besten Girokonto-Angebote >>